Ein Pilz mit Sonnenbrand?

Nun ist es schon seit 7 Tagen heiss und trocken. Nicht gerade das ideale Wetter für die meisten Pilze. Und so freuen wir uns natürlich ganz besonders über das in «Aueli» gefundene Exemplar eines «Sommerpilzes». Eine wunderschöne Netz-Hexe. Man könnte fast meinen, sie hat sich ihren Stiel verbrannt! Aber nein, das ist natürlich neben ihrer Netzzeichnung, welche ebenfalls am Stiel zu finden ist, eines Ihrer typischen Erkennungsmerkmale. Übrigens: Die Netz-Hexe (auch: netzstieliger Hexenröhrling / lat. Suillellus luridus) ist seit diesem Jahr von der VAPKO offiziell als essbar umklassiert worden. Vorher habe ich den Pilz in der Kontrollstelle jeweils rausgenommen. Ungekocht ist er auch jetzt noch äusserst gefährlich. Gekocht ist er jedoch super lecker und mit dem Steinpilz zu vergleichen. Bon Appetit! 😊

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.